Issam mit einer Blaupause

Unser langjähriger Freund, Sänger und Musikkollege Issam hat das Micro einmal gegen Tusche ausgetauscht und unter dem Namen Touareque ein paar Designs gestaltet, die er nun unter dem Namen Censored 11 auf Shirts und anderen Stuff zum Verkauf anbietet.

Die Censored 11 sind elf, in den 30ern und 40er Jahren entstandene, Cartoons von Looney Tunes und Merrie Melodies, die 1968 von United Artists aufgrund einer Selbstzensur aus dem Programm genommen wurden. Grund hierfür waren rassistische Inhalte, die zu zeigen in den späten 60ern nicht mehr politisch korrekt war.

Der Künstler selbst sagt zu seinen Designs: “ Die Einsen der 11 erinnern zeichnerisch an die NYC  Twintowers und das C davor an einen Globus im Zeichen der World Conspiracy Bewegung zum Thema 11. September.Censored 11 soll  ein Modelabel gegen Zensur in der Kunst und gegen das Volk sein.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: