Synth Fiction mit Album „Phenomenon“

Anfang des Jahres veröffentlichte Synth Fiction über Allusion Recordings ihr Debut-Album Phenomenon. Das Album umfasst 9 Tracks und ist über iTunes, Beatport und Co erhältlich.

Auf den ersten Blick ist es vielleicht etwas überraschend, dass wir in einem Hiphop Blog auf ein Album mit elektronischer Musik hinweisen, aber 1. Geil ist Geil und 2. einer der beiden Produzenten konnte auch schon mit etlichen Hiphop Beats überzeugen. Term (für viele besser bekannt als Lucky Loop) ist einer der Haus-Produzenten von Tunnelblick-Music.

Zusammen mit dem Produzenten Ahoi präsentiert er nun das Synth Fiction Projekt. Der Sound des Albums bewegt sich irgendwo zwischen Retro-Electro, Dubstep und Indie Rave. Einfach mal reinhören und selbst ein Bild davon machen:

http://synthfiction.bandcamp.com/album/phenomenon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: