Beats made in Cologne…

Die Hi-Hat Club Serie ist aktuell Stilprägend für die Beatkultur in Deutschland. Und das ist auch gut so! Das Schöne ist, den Hi-Hat Club gibt es nicht nur auf Vinyl, sondern auch Live. Letztmalig fand er in Köln statt und das mit grandioser Beteiligung von Dufsen. Aufmerksam gemacht auf dem Juicy Beats Festival, konnte er beim Hi-Hat Club ein 15 Minuten Set präsentieren und brachte das Publikum definitiv in die richtige Laune für die folgenden Acts DJ Adlib, Tobrock und Figub Brazlevic.

Um den Abend Revue passieren zu lassen, oder um Umwissende für den nächsten Hi-Hat Club am 22.03. in Köln zu begeistern, wurde jetzt ein Video vom Abend online gestellt. Man kann Dufsens Talent definitiv erkennen, auch wenn er nur kurz zu sehen ist. Dufsen tritt diesmal zwar nicht auf, ist aber vor Ort und hat ein paar Exemplare seines bald erscheinenden Instrumental Albums mit, welches er zusammen mit Spexo produziert hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: