Archive for the ‘Ausblicke’ Category

Synth Fiction mit Album „Phenomenon“

20. März 2011

Anfang des Jahres veröffentlichte Synth Fiction über Allusion Recordings ihr Debut-Album Phenomenon. Das Album umfasst 9 Tracks und ist über iTunes, Beatport und Co erhältlich.

Auf den ersten Blick ist es vielleicht etwas überraschend, dass wir in einem Hiphop Blog auf ein Album mit elektronischer Musik hinweisen, aber 1. Geil ist Geil und 2. einer der beiden Produzenten konnte auch schon mit etlichen Hiphop Beats überzeugen. Term (für viele besser bekannt als Lucky Loop) ist einer der Haus-Produzenten von Tunnelblick-Music.

Zusammen mit dem Produzenten Ahoi präsentiert er nun das Synth Fiction Projekt. Der Sound des Albums bewegt sich irgendwo zwischen Retro-Electro, Dubstep und Indie Rave. Einfach mal reinhören und selbst ein Bild davon machen:

http://synthfiction.bandcamp.com/album/phenomenon

Die ABB ist zurück

25. Januar 2011

Na das war mal eine kurze Pause. Wurde kurz vor Weihnachten noch von einem Break der ABB gesprochen, kommt die  Party im Februar schon wieder. Und das sogar im Doppelpack. Nachdem DJ Genos die ABB Party letztes Jahr auch in Kiel erfolgreich einführte, folgt dieses Jahr der zweite Teil am 12. Februar.

In Münster findet die erste ABB des Jahres 2011 am 26. Februar statt… Genau, nicht mehr jeden 3. Freitag im Monat, sondern ab jetzt jeden 4. Samstag im Monat. Und auch nicht mehr im GoGo Club, sondern im Grey. Neue Location, neues Datum, altes Motto. Und für den Neuanfang haben sich die DJs einen ganz besonderen Gast geholt: Yarah Bravo. Wer die Engländerin kennt, der weiß das sie den Club gerne mal zum schwitzen bringt.Wer sie noch nicht kennt, sollte sich den Gig auf keinen Fall entgehen lassen.

Rapshit im Flagship

18. Januar 2011

Unter dem Motto Rapshit im Flagship veranstaltet Headtrick aka Heady Murphy am 28. Januar eine Hip Hop Jam im Rüthener Flagship. Neben dem Bossvertreter himself treten auch  Soulist und Joka aus Paderborn und Deckah, Kao und Dna von tunnelblick-music auf. Funky La und DJ Borrelli sorgen dafür, dass der Club auch nach den Liveshows noch gefüllt bleibt.

Endlich mal wieder ein Auftritt in der Heimatregion. Wenn das kein Grund ist vorbei zu schauen.

PS: Dufsen musste leider absagen und kann deshalb nicht auftreten.

Kao feiert Album Releaseparty

3. Januar 2011

Am 14. Januar feiert Kao im Gießener MUK die Releaseparty seines Debütalbums „Vom Ka zum O“. Ab 20 Uhr sind die Türen geöffnet und ihr werdet von uns herzlichst Willkomen geheißen. Für die musikalische Unterstützung ist natürlich gesorgt. Wie sollt es auch anders sein, liegt das Hauptaugenmerk auf Kao und seinem Album „Vom Ka zum O“, das mit musikalischen Untermalungen von Deckah, Dufsen, Sterio, Simple Simon und Dope Joe produziert wurde.

Aber auch die restliche Tunnelblick-Music Crew um Exzem, Dna, Dufsen und Deckah feiert an diesem Abend mit Kao zusammen sein Erstlingswerk. Außerdem haben wir uns noch tatkräftige Unterstützung aus dem Hamburger Norden geholt. Pat Cash von den Moqui Marbles und Nico Suave werden ebenfalls ein Showcase performen, durch dass euch die Hamburger Producer Ikone Sleepwalker begleiten wird. Der Local Heroe darf natürlich auch nicht fehlen und wird von ZwoHandbreit gestellt.

Karten für die Releaseparty des Kao Albums „Vom Ka zum O“ bekommt ihr HIER oder direkt an der Abendkasse.

Also, ihr seid herzlich eingeladen am 14. Januar mit tunnelblick-music und VolkerRacho Entertainment das Recordrelease von Kao zu feiern. Gießener MUK, 20 Uhr, tunnelblick-music, Nico Suave, Pat Cash, Sleepwalker, ZwoHandbreit, Kew. Geil.

Die letzte ABB Party

16. Dezember 2010

Hier noch schnell ein verbraucherfreundlicher Hinweis.

Am morgigen Freitag findet die letzte Against Bling Bling Party in Münster statt…zumindestens im GoGo Club. Die seit mehreren Jahren gefeierte Partyreihe zieht nämlich im neuen Jahr um. Grund genug morgen nach Münster zu reisen und  bei der letzten ABB ordentlich Gas zu geben und den Jungs für schöne Jahre mit guter Musik zu danken. Wie üblich beginnt die Veranstaltung um 22 Uhr. Auflegen werden an diesem denkwürdigen Abend Exzem,DJ Subotage und als Special Guest DJ A-min

Live Shows von Kao und Exzem

10. November 2010

In nächster Zeit stehen wieder ein paar Live Shows an. Damit ihr wisst, wo ihr uns sehen könnt, gibt es hier die aktuellen Termine:

Kao:

13. 11. 2010 Lorbass goes Rap mit Kao& Kew mit Volker Racho Soundsystem, Nomis& Silv-R, Role… im Lorbass (Hanau/Gelnhausen), ab 20 Uhr, 3€ Eintritt.

26. 11. 2010 Live Show mit Kao& Kew mit Volker Racho Soundsystem und Softe Sache Crew… im Cafe Amelie (Gießen), ab 21 Uhr, 4€ Eintritt.

23. 12. 2010 X-mas Jam mit Kao& Deckah mit Volker Racho Soundsystem, 3.Stock Record, Mr. Jean&Martini… in der Westcostlounge (Hamburg), ab 21 Uhr, 5€ Eintritt.

14. 01. 2011 Kao Record Release Party mit Kao, tunnelblick-music, Nico Suave, Pat Cash, Sleepwalker… im MuK (Gießen), ab 21 Uhr,ca. 10 € Eintritt.

Exzem:

19. 11. 2010 4 Jahre ABB mit DJ Hype, DJ Genos, DJ Subotage… im Gogo Club (Münster), ab 22 Uhr.

3.12.2010 Kitchen Klapp mit DJ Exzem und DJ Borrelli… im Cafe Einstein, ab 21 Uhr.

25. 12. 2010 Das EFX Konzert mit DJ Exzem zurAftershowparty… im Skaters Palace (Münster), ab 20 Uhr, 15€ Eintritt.

Und zu guter Letzt ist Exzem gemeinsam mit Headtrick auf dem neuen „DJ Benzin- Rapshok Sampler“ vertreten, der am 12. 11. zum kostenlosen Download erscheint. Die beiden haben den Track „Vertragsunfähigkeit“ auf einem Dufsen Beat aufgenommen und sind somit neben Leuten wie Keith Murray, Antihelden, Die Firma, Ercandize, Lass Unltd., Haftbefehl auf dem Sampler zu hören.

Ach, und fast hätte ich es vergessen.Der Kao hat doch auch noch einen neuen Track am Start, sogar mit nem Freestyle vorweg. Den könnt ihr euch HIER anhören.

Kao unterzeichnet bei Label

20. Oktober 2010

VolkerRacho Entertainment Group Germany aus Hamburg bietet Kao in Zukunft eine Labelheimat und wird Kaos Debütalbum „Vom Ka zum O“ auf den Markt bringen.
Wer mehr über Kao und sein neues Label erfahren möchte, kann dies vorerst hier tun.
Eine Homepage von Kao und seinem Label wird in kürze folgen.
Und habt keine Sorge, Kao bleibt natürlich ein fester Bestandteil von tunnelblick-music und wird auch weiterhin mit uns Musik machen.

Übrigens, ein Termin für Kaos Record-Releaseparty steht auch schon fest. Diese findet am 14.01.2011 in Gießen statt. Der Hauptact Kao wird an diesem Abend von tunnelblick-music, vom Hamburger Pat Cash, der gerade sein neues Soloalbum veröffentlichte, und der Hamburger Producer Ikone Sleepwalker, der den Abend als Host leiten wird, unterstützt. Gründe genug den Termin direkt in euren Kalender einzutragen.

Wer sich mit Kao oder seinem neuen Label bei Facebook anfreunden möchte, sollte diesen Link besuchen.

Aber auch Exzem hat mittlerweile ein Facebook Profil, welches ihr hier findet.

Exzem und Dufsen mit Live Auftritt

28. Juli 2010

Am kommenden Samstag, 31. Juli, treten Exzem und Dufsen gemeinsam mit Borrelli hinter den Turntables bei der ABB in Münster auf.

Hä? Ist die ABB nicht immer am dritten Freitag jeden Monats? Richtig. Aber diesmal gibt es ein ABB Special zum Release der „Nach Hause EP“ von Soulman Seether.

Neben den tunnelblickern und dem Soulman stehen  ab 22 Uhr im GoGo Club noch Damaged Rough und Brin& Nes auf der Bühne.

Zur Aftershowparty steht Exzem dann wieder hinter den Turntables und gibt mit Borrelli zusammen wie gewohnt Vollgas.

Allerhöchste Eisenbahn – Umse mit neuem Album

3. Mai 2010

Nachdem Umse 2006 seine EP „Smart&Weise“ und Ende 2008 sein Album „Rheinisches Blatt“ über Tunnelblick veröffentlichte, steht nun der heißersehnte Nachfolger „Allerhöchste Eisenbahn“ als Free-Download auf www.umse.de für euch bereit:

„Allerhöchste Eisenbahn“ ist das erste Release, dass Umse nach seiner Trennung von Tunnelblick rausbringt. Doch auch ohne offiziellem Tunnelblick-Logo, steht das ganze Team hinter dem Release: Deckah, der seit Jahren Umse’s Backup bei Live-Shows ist, hat einen Feature Part, sowie einige Beats beigesteuert. Exzem zeichnet sich für alle Scratches verantwortlich und hat ebenfalls einen Beat beigesteuert (Rapfan). Sterio hat die ganze Scheibe gemischt und Umse ebenfalls mit Beats versorgt.

Wer vor dem Download erst in das Album reinhören möchte, der kann sich hier das Prelistening von Exzem&Dna geben :)

Fazit: Umse Album runterladen, laut im Auto feiern und zum Subway heizen!

Monatlich grüßt die ABB Party

18. März 2010

Wie schnell die Zeit doch vergeht. Schon wieder ein Monat rum und die nächste ABB steht erneut in den Startlöchern.

Wie gewohnt am dritten Freitag im Monat im Münsteraner GoGo Club ab 22 Uhr. Also Heute!

An den Turntables stehen diesmal Nocturn, Genos, Subotage und unser allseits beliebter DJ Exzem.